Logo

Zeitschrift Singen

Über uns

Die Zeitschrift Singen ist das Verbandsorgan des Schwäbischen Chorverbandes und Fachzeitschrift rund um das Singen im Chor. Der Schwäbische Chorverband sieht das Magazin als Teil seines Serviceangebotes für seine rund 2.600 Chöre in Baden-Württemberg. Unser Anspruch ist neue Impulse zu setzen und Horizonte zu erweitern, dabei aber stets praxistauglich zu sein und den Alltag im Chor und Verein zu unterstützen.

Kurze Historie der Zeitschrift Singen

Im Jahr 2021 feiert die Verbandszeitschrift des Schwäbischen Chorverbandes ihr 100-jähriges Jubiläum. Aktuell arbeiten wir daher die Geschichte und die Erscheinungsformen auf. Für 2021 ist ein Symposium, sowie eine kleine Publikation geplant.


Redaktion

Die Redaktion der Zeitschrift Singen wird geleitet von Isabelle Arnold. Die Zeitschrift Singen entsteht in einem starken Netzwerk von Redakteuren, Musikschaffenden und Verbandsfunktionären.

In der Regel zweimal im Jahr tagt der Redaktionsbeirat des Schwäbischen Chorverbandes. Er setzt sich zusammen aus Vertretern der drei Gremien – Präsidium, Vorstand Chorjugend und Musikbeirat – sowie externen Mitglieder aus der Chor- und Medienlandschaft. Er berät den Verlag und die Redaktion bei der inhaltlichen und strategischen Entwicklung der Zeitung und stellt die Verbindung zum Schwäbischen Chorverband und seinen Mitgliedern als Herausgeber sicher.

Verlag ProStimme

Die ProStimme Medien- und Dienstleistungsgesellschaft mbH ist eine 100%ige Tochtergesellschaft des Schwäbischen Chorverbandes. Sie ist Teil der Servicestrategie für die Mitglieder des Verbandes. Die Leistungen und Unterstützung der ProStimme GmbH stehen darüber hinaus jedoch allen Musikensembles zur Verfügung.

©2020 - Zeitschrift Singen - c/o ProStimme Medien- und Dienstleistungsgesellschaft mbH, Fritz-Walter-Weg 19, 70372 StuttgartHerausgeber: Schwäbischer Chorverband e.V. - Kontakt - Impressum - Datenschutz agentur einfachpersönlich